Englische Bahnromantik durch atemberaubende Landschaften

MIT BUS & ZUG & SCHIFF DURCH ÜBERWÄLTIGENDE LANDSCHAFTEN. Erleben und entdecken Sie mit Bus, Eisenbahn und Schiff die wilde Einsamkeit Englands und Wales, die traumhaften Seen- und Berglandschaften, unverwechselbare Küste, die gegensätzlichen mittelalterlichen Städte sowie die malerischen Dörfer und immer wieder Traditionen, Mythen und Legenden. England ist ein absolut fantastisches Land und die raue und bezaubernde Natur von melancholischer Schönheit fasziniert jeden Besucher - freuen Sie sich auf diese außergewöhnliche Erlebnisreise.

ab
1.689,00 €

Jetzt buchen

Reiseverlauf

TAG 1: ANREISE - ROTTERDAM/ZEEBRÜGGE - NACHTFÄHRE Anreise in den Fährhafen Rotterdam/Zeebrügge. Einschiffung auf einem Fährschiff von P&O North Sea Ferries und Abendessen mit Nachtfährüberfahrt in den gebuchten Kabinen.
 
TAG 2: HULL - York - North Yorkshire Railways - Raum Leeds Ausgeruht und gestärkt erreichen Sie am Morgen Kingston upon Hull. Nach der Ausschiffung steht nun ein Besuch von York auf dem Programm, das mit seinen mittelalterlichen Stadtmauern, Stadttoren und den uralten Fachwerkhäusern und engen Gässchen, wie den "Shambles", zu den schönsten Städten Europas zählt. Des weiteren bietet die Stadt mit dem York Minster die größte Gotische Kathedrale nördlich der Alpen. Anschließend beginnt das erste Zugabenteuer. Sie reisen mit der North Yorkshire Moors Railway von Pickering nach Grosmont durch die beeindruckende Landschaft der North Yorkshire Moors. Allein die Ausblicke auf die Heide- und Moorlandschaft sind eine Augenweide, aber auch die liebevoll restaurierten Bahnhöfe und das Zugpersonal werden Ihre Begeisterung finden. Abendessen und Übernachtung im Raum Leeds.
 
Tag 3:  Leeds - Wensleydale Railway - Yorkshire Dales - Raum Carlisle Zunächst fahren wir nach Leeming Bar, die Weiterfahrt erfolgt mit der Wensleydale Railway nach Redmire. Von hier ist es nicht weit zum Aysgarth Wasserfall an dem in der Robin Hood Verfilmung mit Kevin Costner gedreht wurde. Weiter geht es durch sanfte grüne Hügel und ausgedehnte Heidelandschaften. Bestaunen Sie die kreuz und quer durch das Land verlaufenden jahrhundertealten Trockensteinmauern und architektonische Meisterwerke wie den Ribblehead-Viadukt mit seinen 24 Bögen. Charmante Dörfer und Marktstädtchen runden den Tag in den Dales ab. Wem die Landschaft bekannt vorkommt, der hatte sicherlich der Doktor und das liebe Vieh geschaut. Abendessen und Übernachtung im Raum Carlisle.
 
Tag 4: Carlisle - Lake District - Lakeside & Haverthwaite Railway - Mold Die heutige Fahrt durch den Nationalpark Lake District wird einen unvergesslichen Eindruck bei Ihnen hinterlassen. Die 16 großen und vielen kleinen Seen sowie die mit knapp 1000 Metern höchsten Berge Englands prägen die Landschaft. Romantische Ortschaften als auch alte Herrenhäuser runden das idyllische Bild ab. Zuerst erobern Sie diese faszinierende Gegend mit dem Bus, dann mit dem Schiff von Bowness nach Lakeside und schließlich mit "Dampf" mit der Lakeside & Haverthwaite Railway. Nach dieser aufregenden Fahrt reisen Sie mit dem Bus weiter bis in den Raum Mold zum Hotel. Abendessen und Übernachtung im Raum Mold.
 
Tag 5: Chester - Conwy Castle - Mold Nach dem Frühstück entdecken Sie die mittelalterliche Stadt Chester. Sehenswert ist der Altstadtkern mit seinen historischen Ringmauern, vielen gut erhaltenen Fachwerkhäusern und der hübschen Kathedrale, die Chester zu einem Kleinod unter den englischen Städten macht. Die außergewöhnlich schönen "Chester Rows", zweistöckige Holzhäuser, die Geschäfte und Passagen beherbergen, waren die Vorläufer der heutigen Kaufhäuser. Der Blick auf die Kathedrale und die Stadtmauer vermittelt den Eindruck einer vollständig erhaltenen mittelalterlichen Stadt. Dieser Eindruck wir durch den Stadtschreier, der die Uhrzeit ansagt, unterstützt. Am frühen Nachmittag erreichen Sie Conwy in Nordwales. Das pittoreske Städtchen Conwy mit seiner gut erhaltenen Altstadt und Stadtmauer aus dem 13. Jh. liegt am 800 Meter breiten Mündungstrichter des River Conwy. Das Conwy Castle wurde zusammen mit der Stadt als Einheit geplant und als massives Kastell unter König Edward I. 1288 in nur fünf Jahren Bauzeit fertig gestellt. Das schöne Panorama der Burg mit den Bergen von Snowdonia im Hintergrund inspirierte schon den Maler William Turner. Am Hafen steht das kleinste Haus Großbritanniens (3 m lang, 1,83 m breit und 2,54 m hoch). Es wurde im frühen 19. Jahrhundert von einem hünenhaften Fischer (1,92 m) bewohnt. Abendessen und Übernachtung wieder im Raum Mold.
 
Tag 6: Caernarfon - Welsh Highland Railway - Snowdonia Nationalpark - Bodnant Garden Am Morgen fahren Sie in das historische Hafenstädtchen Caernarfon. Dominiert wird die Stadt vom imposanten Caernarfon Castle, welches im Mittelalter durch die Englänger erbaut wurde. Nach einem Fotostopp geht es mit der unter Dampf fahrenden Welsh Highland Railway auf ca. 30km Schmalspurvergnügen durch die wunderschöne, vielfältige Landschaft der Grafschaft Gwynedd. Die Welsh Highland Railway wurde einst als Transportweg für die blühende Schieferindustrie in Nordwales gebaut. Am Nachmittag widmen Sie sich dem Snowdonia Nationalpark, mit 2.200 Quadratkilometern der zweitgrößte Nationalpark der Britischen Inseln. Die Berge des Snowdown-Massivs sind deshalb so beeindruckend, weil sie sich praktisch von Meereshöhe rapide in schwindelnde Höhen erheben.  Am Ende der Rundfahrt erreichen Sie die kleine Siedlung Tal-y-Cafn. An einem der Hänge der Carneddau-Berge befindet sich die 32 Hektar große Gartenanlage Bodnant Garden, der Vorzeigegarten von Wales (Eintritt Extrakosten). Nach einem ereignisreichen Tag geht es zurück in Ihr Hotel. Abendessen und Übernachtung in Mold.

Tag 7: Llangollen Canal - Gloucester - Bristol Bevor Sie heute Wales verlassen, steht noch ein ganz besonderes Erlebnis auf dem Programm. Durch urtümliche und wildromantische Landschaften entlang dem Fluss Dee geht es per Narrowboat auf dem Llangollen-Kanal über das Pontcysyllte-Aquädukt. Dieser Kanal gilt als der spektakulärste in England und Wales. Das Pontcysyllte-Aquädukt ist die Hauptattraktion auf dieser Fahrt. Es wurde von Thomas Telford 1805 errichtet und steht in der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Nach abenteuerlicher Schiffsfahrt setzen Sie Ihre Reise mit dem Bus fort und erreichen die geschichtsträchtige Stadt Gloucester am Severn, dem längsten Fluss Großbritanniens. Zahlreiche Giebel- und Fachwerkhäuser aus dem Mittelalter zeigen die einstige Bedeutung der Stadt. Die Kathedrale der Heiligen Dreifaltigkeit von Gloucester gilt immer noch als eine der wichtigsten und rätselhaftesten Baudenkmäler der Kulturgeschichte und diente als Filmkulisse für Harry-Potter-Verfilmungen. Nach einem Aufenthalt erreichen Sie Ihr Hotel. Abendessen und Übernachtung im Raum Bristol.
 
Tag 8:  East Somerset Railway - Stonehenge - Southampton Mit der East Somerset Railway unternehmen Sie heute eine weitere atemberaubende Bahnfahrt. Auf der Strecke von Cranmore nach Mendip Vale und zurück sehen Sie die wunderschöne Landschaft der Mendip Hills. Engagierte Eisenbahnfreunde haben die Bahnhöfe auf der Strecke liebevoll und so originalgetreu wie möglich restauriert, um die Fahrt zu einem traumhaften Erlebnis zu machen. Im Anschluss Fahrt nach Stonehenge (Eintritt Extrakosten). Der mystische Steinkreis birgt eines der größten Rätsel unserer Zeit. Die tonnenschweren Steine wurden vor über 5000 Jahren bereits aus allen Teilen des Landes hier zusammengetragen und zu einem uns unbekannten Zweck übereinandergeschichtet und aufgestellt. Ein neues Besucherzentrum wird Sie begeistern. Abendessen und Übernachtung im Raum Southampton.
 
Tag 9:  Southampton - Brighton -Bluebell Railway - Ashford Am Morgen geht es zunächst in das berühmte Seebad Brighton. Während einer Stadtführung haben Sie die Möglichkeit den Royal Pavillon zu besichtigen (Eintritt Extrakosten). Dieser prächtige Palast wurde von dem verschwenderischen König George IV. im indisch-chinesischen Stil errichtet und ist heute exotisches Wahrzeichen der Stadt. Es bleibt Ihnen genügend Zeit durch die ´Lanes´, die kleinen Gassen und über die wunderschöne Strandpromenade zu bummeln. Anschließend fahren Sie nach East Grinstead. Hier unternehmen Sie Ihre letzte Dampfzugfahrt auf dieser Reise. Mit der Bluebell Railway, die ihren Namen einer Glockenblume verdankt, fahren Sie auf einer der schönsten Strecken Englands bis nach Sheffield Park. Fahrt zur letzten Übernachtung im Raum Ashford. Abendessen und Übernachtung.
 
Tag 10:  Ashford - Dover - Calais - Heimreise Am frühen Morgen Fährüberfahrt von Dover nach Calais. Ein letzter Blick auf die weißen Klippen von Dover und dann heißt es "Goodbye England". Rückfahrt bis zum Einstiegsort.

 
SO WOHNEN SIE: Auf dem Fährschiff Übernachtung in Doppelkabinen innen - Außen- oder Einzelkabinen gegen Aufpreis. Wir empfehlen für die Nachtfähre ein kleines Schiffsgepäck. In England in guten bis sehr guten Mittelklassehotels. Alle Zimmer mit DU/WC, TV und Telefon.

mehr

Leistungen

Leistungen
Fahrt im Komfortreisebus
Taxigutschein
Fährpassage für Bus und Passagiere von Rotterdam oder Zeebrügge nach Hull mit Übernachtung in Doppelkabinen innen inkl. Abendessen und Frühstücksbuffet an Bord
8 Hotelübernachtungen mit Abendessen (3-Gang-Menü oder Buffet) und englisches Frühstück in guten Mittelklassehotels in England:1 x Raum Leeds - Jurys Inn Leeds
1 x Raum Carlisle - Gretna Hall Hotel
3 x Mold - Beaufort Park Hotel
1 x Raum Bristol - Holiday Inn Bristol Filton
1 x Raum Southampton - Holiday Inn Fareham
1 x Raum Ashford - Holiday Inn Ashford North
n8 Tage permanente Reiseleitung lt. Programm ab Tag 2 Hull - Tag 8 Ashford
nEisenbahnfahrten & Bootsfahrten laut Reiseverlauf mit:
-North Yorkshire Moors Railway: Pickering - Grosmont
-Wensleydale Railway: Leeming Bar - Redmire
-Windermere Lake Cruises: Bootsfahrt Bowness - Lakeside
-Lakeside & Haverthwaite Railway: Lakeside - Haverthwaite
-Welsh Highland Railway: Caernarfon- Porthmadog
-Kanalfahrt auf dem Llangollen Kanal über das Pontcysyllte Aquädukt (Dauer 2 Stunden)
-East Somerset Railway: Cranmore - Mendip Vale Hin- und  Rückfahrt
-Bluebell Railway: Sheffield Park - East Grinstead
Fährpassage Dover - Calais mit P&O Ferries für Bus und Passagiere
nReiseführer pro Zimmerbuchung

Extrakosten pro Person
EZ-EK-innen Zuschlag € 249
Doppelkabine aussen Hinfahrt € 25
Einzelkabine aussen Hinfahrt € 44
Eintritte vor Ort zahlbar - Gruppenpreise MTZ 20 Personen:
Bodnant Gardens ca. GBP 13
Stonehenge ca. GBP 18
Royal Pavilion ca. GBP 12
Wichtiger Hinweis: Für alle Reisen mit einer Fährüberfahrt benötigen wir bei der Buchung Geburtsdatum, Nationalität und Pass- oder Personalausweisnummer aller Reisenden. Eintritte: Gruppenpreise gelten ab einer Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen.
Frühbucher bis 15.02.19 € 1.689

mehr

Zustiege

  • Rhüden, Betriebshof
  • Taxizone 1 Haustürabholung
  • Taxizone 2 Haustürabholung + 15,00 €
  • Taxizone 3 Haustürabholung + 25,00 €

Termine & Preise

Hinreise verfügbar
Rückreise verfügbar
Englische Bahnromantik durch atemberaubende Landschaften
02.06.2019 - 11.06.2019
1.689,00 €

Frühbucherhinweis: Inkl. 80,00 EUR Ermäßigung bis zum 15.02.2019.

Unser Buchungstelefon

Telefon 05384 / 960 60 Rufen Sie uns gern an!