Berliner Stadtschloss & Humboldt Forum!

Ein ganz neues Stück alter Geschichte der Hauptstadt erleben

Der Wiederaufbau des Berliner Schlosses ist nun endlich geschafft. Wohl kaum ein Neubau wurde in Berlin stärker diskutiert, nach sechs Jahrhunderten steht an der Stelle des alten Schlosses nun das Humboldt Forum. Dort wo heute Berlins Mitte ist, legte Kurfürst Friedrich II. am 31. Juli 1443 den Grundstein zum Schloss. Während der Weimarer Republik beherbergte das Stadtschloss das Schlossmuseum und andere Institutionen. Bei einem Bombenangriff im Zweiten Weltkrieg wurde das Schloss 1945 fast vollständig zerstört. Auf Befehl Walter Ulbrichts wurde der Prunkbau in Berlins Mitte trotz massiver Proteste der Bevölkerung am 7. September 1950 gesprengt. Erich Honecker ließ den Platz im Jahr 1971 mit dem Palast der Republik bebauen. Nach der Wende wurde "Erichs Lampenladen", wie er in der Bevölkerung hieß, wegen starker Asbestbelastung geschlossen. Nach langer öffentlicher Diskussion wurde der Neubau des Stadtschlosses als Humboldt Forum beschlossen. Die Grundsteinlegung fand am 12. Juni 2013 statt. Drei der Barockfassaden des alten Berliner Stadtschlosses sind wieder aufgebaut, an der Spreeseite wurde die Neuplanung des Architekten Franco Stella umgesetzt. In Anlehnung der Brüder Humboldt beherbergt das Humboldt Forum verschiedene Museen, sowie Räume für Wissenschaft und kulturelle Veranstaltungen.

ab
199,00 €

Jetzt buchen

Reiseverlauf

Tag 1 Anreise - Berlin

Fahrt in die Hauptstadt zum Humboldt Forum. Nach der Mittagspause folgt der geführte Rundgang am Stadtschloss mit Erklärungen zu dem besonderen Gebäude, in dem sich Barock und Moderne die Hand geben. Innenbesichtigungen im Humbold Forum:
Ausstellung Schlosskeller:
Steigen Sie hinab zu den historischen Mauerresten des Berliner Schlosses. Im Schlosskeller finden sich die ältesten Objekte zur Geschichte des Ortes. Die Ausstellung im einzig erhaltenen Bereich des Berliner Schlosses bietet einen Rundgang vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Hier finden Sie originale Teile des mittelalterlichen Dominikanerklosters sowie die Fundamente des Berliner Schlosses, die ab 2008 freigelegt wurden. In den verwinkelten Gängen können Sie vom Hühnerstall bis zur seinerzeit hochmodernen kaiserlichen Heizanlage Fundstücke entdecken, die vom Leben und Arbeiten der Klosterbewohner und Schlossbediensteten erzählen. Unten im Keller lagerten Mönche früher Fässer, Mägde rupften Geflügel für die Köche der Königin, die Schlosswache machte Pause. Heute zeigen originale Mauern und Fundstücke, dass die Arbeit vieler Menschen nötig war, um den Alltag oben in Kloster und Schloss zu ermöglichen.
Ausstellung Einblicke - Die Brüder Humboldt:
Alexander und Wilhelm von Humboldt sind die Namensgeber des Humboldt Forums. Ihre Art des vernetzten Denkens, ihre Neugier und Offenheit sind prägend für die Art und Weise, wie das Forum sich gestaltet. Die Ausstellung wirft Schlaglichter auf ihr Wirken, die Zeitumstände, in denen sie sich bewegt haben, und schafft Verbindungslinien zu den Prinzipien und Inhalten des Humboldt Forums.

Übernachtung im Hotel. Der Abend steht zur freien Verfügung. Abendessen im typ. Berliner Restaurant Nolle (Extrakosten).
 
Tag 2 Berlin - Heimreise

Nach dem Frühstücksbuffet lernen Sie bei der 4-stündigen geführten Rundfahrt Berlins grüne Seiten kennen. Kaum eine andere Großstadt hat so viele Grünflächen aufzuweisen. Bewundern Sie bei zahlreichen Zwischenstopps den "Grünen Ausblick" wie z. B. vom Glockenturm Olympiastadion. Die malerische Pfaueninsel im Wannsee mit Ihren architektonischen Meisterwerken gehört zu den schönsten Ausflugszielen in Berlin. Im Süd-Westen der Havel, eingebettet in Wald und Wasser, bietet sie wegen ihres Status als UNESCO Kulturerbe und Naturschutzgebiet für alle Besucher einen Ort der Ruhe, der Naturnähe - und des preußisch-königlichen Lebensgefühls. Die Insel ist nur über eine Fähre zugänglich und berühmt für die freilaufenden farbenprächtigen Pfauen. Danach geht es in den "Grünen Wald" Berlins durch die herrliche Villenkolonie Grunewald. Am Nachmittag Rückreise zum Einstiegsort.

mehr

Leistungen

So wohnen Sie: Im wunderschönen Maritim Hotel proArte Friedrichstraße**** in Berlin. Zimmer mit DU/WC, Farb-TV und Telefon.

Fahrt im Komfortreisebus

geführter Rundgang Rund um das Stadtschloss & Humbold Forum ca. 1,5 Std.

Besuch Ausstellung Schlosskeller und Ausstellung Einblicke - Die Brüder Humboldt im Humbold Forum

1 Übernachtung mit Maritim-Frühstücksbuffet im Maritim proArte Hotel Berlin Friedrichstraße****

Stadtführung Grünes Berlin ca. 4 Std. mit Reiseleitung

Auffahrt Olympiaturm

Fährüber-fahrt Pfaueninsel H/R inkl. geführten

Inselspaziergang

Extrakosten pro Person
EZ-Zuschlag € 25
Abendessen im Restaurant Nolle € 15

mehr

Zustiege

  • Göttingen, Kauf Park/West, WU-Haltestelle + 20,00 €
  • Hannover, ZOB
  • Hildesheim, Bavaria Alm/P+R Parkplatz
  • Northeim, Matthias-Grünewald-Str. 32/34 (Weihrauch-Uhlendorff GmbH)
  • Rhüden, Betriebshof

Termine & Preise

Hinreise verfügbar
Rückreise verfügbar
Berlin Stadtschloss & Humboldt Forum 2-Tage-Reise
08.08.2021 - 09.08.2021
199,00 €
Hinreise verfügbar
Rückreise verfügbar
Berlin Stadtschloss & Humboldt Forum 2-Tage-Reise
22.08.2021 - 23.08.2021
199,00 €
Hinreise verfügbar
Rückreise verfügbar
Berlin Stadtschloss & Humboldt Forum 2-Tage-Reise
12.09.2021 - 13.09.2021
199,00 €
Hinreise verfügbar
Rückreise verfügbar
Berlin Stadtschloss & Humboldt Forum 2-Tage-Reise
19.09.2021 - 20.09.2021
199,00 €
Unser Buchungstelefon

Telefon 05384 / 960 60 Rufen Sie uns gern an!